Historische Feldbrandziegelei. Ziegel brennen aus längst vergangenen Tagen.

Diese historischen Aufnahmen zeigen die Arbeiten einer historischen Feldbrandziegelei.
Es sind Bilder des Landschaftsverbandes Rheinland aus dem Jahre 1963 aus Sabershausen im Hunsrück. So hatte man vor über 100 Jahren an vielen Orten Ziegel gebrannt.
Genau so hatte es wohl auch der Vater des JUWÖ Firmengründers Philipp Jungk vor dem Jahre 1862 gemacht. Ein Knochenjob!
Mit Erfindung des Hoffmann’schen Ringofens begann die Industrialisierung der Ziegelherstellung.
Wer heute in die High-Tech JUWÖ Produktion blickt wird kaum glauben können, dass dies die Anfänge waren.

Quelle: Volkskundliche Arbeitsstelle des Landschaftsverbandes Rheinland beim Institut für geschichtliche Landeskunde an der Universität Bonn.

Historische Feldbrandziegelei. Ziegel brennen aus längst vergangenen Tagen.

Akay

Hier bin ich

Nach oben scrollen