Offizielle Stellungnahme der NOD an die Russische Föderation zum CDU Plakat-Skandal in Deutschland

Die Nationale Befreiungsbewegung Deutschland (NOD) distanziert sich von den CDU/CSU-Plakatskandal (historische Wahlplakate von 1949) und betrachtet dies als eine Provokation gegen die Interessen zur Lösung der „Deutschen Frage“ und zur dauerhaften Wiederherstellung des Welt-Friedens.

Betrifft: Offizielle Stellungnahme der NOD an die Russische Föderation zum CDU Plakat-Skandal in Deutschland

staatenlos.info – Comedian e. V. · Postfach 1117 · 19240 Wittenburg
Botschaft der Russischen Föderation:
zu Händen seiner Exzellenz Botschafter Sergei Jurjewitsch Netschajew!
Unter den Linden 63-65
D- 10117 Berlin

Datum: Sonntag, den 29. August 2021
Referenz: 4yp-323/Entnazifizierung/21

(bitte stets auf allen Schreiben angeben)

Betrifft: Offizielle Stellungnahme der NOD an die Russische Föderation zum CDU Plakat-Skandal in Deutschland

Hochgeehrte Exzellenzen Marija Wladimirowna Sacharowa und Sergej Netschajew,

die Nationale Befreiungsbewegung Deutschland (NOD) distanziert sich von den CDU/CSU- Plakatskandal (historische Wahlplakate von 1949) und betrachtet dies als eine Provokation gegen die Interessen zur Lösung der „Deutschen Frage“ und zur dauerhaften Wiederherstellung des Welt-Friedens.

In diesem Zusammenhang gestatten Sie folgende Frage:

Wie ist der Bearbeitungsstand der vielen deutschen Willensbekundungen bzw. Anträge auf Entnazifizierung, welche der Botschaft der Russischen Föderation in Berlin und dem Generalstaatsanwalt / Hauptmilitärstaatsanwalt in Moskau vorliegen? 1|2|3|4| 5|6|7

Hochachtungsvoll
Rüdiger Hoffmann – Der Vorstand
Christian Mantey


Fußnote

  1. Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Artikel 139
  2. Verfassung von Berlin vom 23. November 1995 – Artikel 98 Verf BE
  3. Paul Hoser zur Direktive JCS 1067 – Gesetz zur Befreiung von Nationalsozialismus und Militarismus
  4. Potsdamer Abkommen vom 2. August 1945
  5. 21.01.2020 Bundesverwaltungsamt: Zuständigkeit für Entnazifizierung und Staatsangehörigkeit
  6. 17.12.2020 RT deutsch: USA und Ukraine lehnen UN-Resolution gegen Glorifizierung des Nazismus ab – Deutschland enthält sich
  7. 17.09.2017 RT deutsch: Nazis im Bundestag? Geschichtsunterricht mit Jasmin Kosubek

Тема: Официальное заявление НОД в РФ по поводу скандала с плакатами ХДС в Германии

Дата: воскресенье, 29 августа 2021 года
Ссылка: 4yp-323/Entnazifizierung/21

(пожалуйста, всегда указывайте на всех письмах)

Тема: Официальное заявление НОД в РФ по поводу скандала с плакатами ХДС в Германии

Уважаемые Превосходительства Мария Владимировна Захарова и Сергей Нетхаев,

Национально-освободительное движение Германии (НОД) отмежевывается от скандала с плакатами ХДС/ХСС (исторические предвыборные плакаты 1949 года) и рассматривает это как провокацию против интересов решения „немецкого вопроса“ и прочного восстановления мира во всем мире.

В этом контексте позвольте мне задать следующий вопрос:

Каков статус обработки многочисленных немецких деклараций о намерениях или заявлений о денацификации, которые находятся в руках посольства Российской Федерации в Берлине и Генерального прокурора / Главного военного прокурора в Москве?

Искренне ваш
Рюдигер Хоффманн – Правление
Кристиан Мантей


Quelle

Kaliningrad als deutsches Staatsgebiet markiert: Kreml rügt Wahlplakate in Mecklenburg-Vorpommern

28 Aug. 2021 22:00 Uhr – Die russische Regierung hat Kritik an den historischen Wahlplakaten geübt, die zuvor im Landkreis Rostock aufgetaucht waren. Diese zeigten das deutsche Staatsgebiet in den Grenzen der Vorkriegszeit, die auch das heute zu Russland gehörende Gebiet Kaliningrad umfassten.

Weitere Beiträge in diesem Zusammenhang

Russlands Außenministerium wirft ausländischen Botschaften vor, Alexei Nawalny zu finanzieren

5 Sep. 2021 12:00 Uhr – Das russische Außenministerium hat mehreren westlichen Botschaften in Russland vorgeworfen, Aktivitäten des Oppositionellen Alexei Nawalny finanziert zu haben. Demnach sollen Beschäftigte der diplomatischen Vertretungen der USA und Deutschlands besonders aktiv Geld gespendet haben.

„Hinreißen lassen“ – Grüne Bundestagskandidatin gibt Bekleben von CDU-Plakaten zu

3 Sep. 2021 17:22 Uhr – Eine illegale Aktion im Wahlkampf bringt die Greifswalder Grünen-Bundestagskandidatin Katharina Horn in Bedrängnis. Die Politikerin beklebte Plakate der CDU mit einem Aufkleber, auf dem „korrupt“ zu lesen ist. Die 23-jährige Politikerin zeigt sich reumütig.

Offizielle Stellungnahme der NOD an die Russische Föderation zum CDU Plakat-Skandal in Deutschland

Redaktion

Heimatbewußtsein und Heimatliebe hat nur der seelisch geistig gesunde Mensch, welcher sich seiner eigenen Geschichte/ Herkunft voll bewußt ist, über eine verwurzelte Verbindung zur Heimaterde verfügt (Bodenständigkeit), Mitgefühl (Empathie) zu Gottes Schöpfung (die Natur) hat und damit die Heimat und dessen Menschen wertschätzt. Seelisch vergiftete, wurzellose, traumatisierte Heimatvertriebene, Heimatlose, Geflüchtete und deren Nachkommen können kaum oder nur unter größten Schwierigkeiten eine neue Heimat und erst recht keine neue Identität annehmen. Diese Menschen bedürfen daher der besonderen Hilfe und Obhut. Hierbei geht es um keine Maskerade oder Dekoration, sondern um die Wiederherstellung der gesamtgesellschaftlichen Struktur vor Ort! Heimatliebe ist Herzenssache! Heimat ist Bewußtsein, Mut und Gespür für das Wahre, Ursprünglich-Bewährte, Langlebige und das Nachhaltige!

Nach oben scrollen